Notruf absetzen, 112 wählen - europaweit

Bei Feuer oder in einem Notfall ist die "112" die Rufnummer, die Leben retten kann - und das sogar Europaweit!

Damit die Leitstellen entscheiden können, welche Einsatzkräfte benötigt werden, sind beim Absetzen eines Notrufs über die 112 folgende 5 Fragen zu beantworten (die 5 "W" des Notrufes)

  1. Wo geschah es?
    Nur eine genaue Ortsangabe (Ort, Straße, Hausnummer usw.) erspart unnötiges Suchen und ermöglicht schnellst mögliches Eintreffen der Rettungsdienstes, Feuerwehr und Polizei.
  2. Was geschah?
    Kurze Beschreibung der Notfalls. Aus der Schilderung der Notfallsituation kann die Leitstelle unter Umständen die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen ableiten.
  3. Wie viele Verletzte?
    Angabe der Zahl der Verletzten (wichtig für den Abtransport mit Rettungs- und Krankenwagen)
  4. Welche Art der Verletzung?
    Möglichst lebensbedrohliche Verletzungen besonders schildern, damit ggf. der Notarzt entsandt wird.
  5. Warten auf Rückfragen!
    Das Gespräch wird grundsätzlich von der Leitstelle beendet. Unter Umständen werden noch weitere Einzelheiten erfragt.
0
Verhalten im Brandfall
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen