EB 18-155 | 22.11.2018 | Kaminbrand in Kürrighoven

Gegen 17:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wachtberg in die Straße Am Brunnen nach Kürrighoven alarmiert. Ein Kamin eines Wohnhauses war so mit Ruß zugesetzt, dass die Abluft und der Rauch nicht richtig abziehen konnte. Daraufhin kam es zu einem Kaminbrand und es entstand eine enorme Hitze in den Kamin, so dass auch Flammen aus dem Kamin hinaus schlugen. Die Wachtberger Einsatzkräfte ließen den Kamin kontrolliert frei brennen und kontrollierten stetig mit einer Wärmebildkamera die Temperatur des Kamins. Ebenso wurde der Schornsteinfeger zur Einsatzstelle gerufen, damit dieser den Kamin reinigen konnte. Bis dahin verblieb die Feuerwehr an der Einsatzstelle.

0
EB 18-156 | 24.11.2018 | Umgestürzter Baum auf L15...
EB 18-154 | 08.11.2018 | Gebäudebrand in Villip
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen