EB 18-153 | 05.11.2018 | Ölspur auf Wachtbergring

Zwischen der Ampelkreuzung Wachtbergring / L158 und dem Kreisel bei Villip kam es bei einem Klein-LKW zu einem Defekt am Getriebe. Das führte dazu, dass eine nicht erhebliche Menge an Getriebeöl aus dem Fahrzeug auslief und sich auf einer Länge von ca. 1 km erstreckte. Gegen 05:15 Uhr wurde daher die Feuerwehr Wachtberg durch die Polizei zur Einsatzstelle alarmiert. Da der Klein-LKW mitten auf der Fahrbahn stand wurde aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs wurde sofort die Einsatzstelle mit Feuerwehr-Fahrzeugen abgesichert. Danach wurde zunächst das Getriebeöl direkt am Fahrzeug mit Bindemittel abgestreut. Danach wurde die Länge der Ölspur erkundet und begonnen die gesamte Spur mit Bindemittel abzustreuen.

Danach wurde weiter die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppwagens abgesichert. In dieser Zeit kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Rückstau bis zur L158. Nachdem der Klein-LKW abgeschleppt war, wurde die Einsatzstelle geräumt und die Ölspur durch eine Fachfirma gereinigt. Gegen 09:30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

0
EB 18-154 | 08.11.2018 | Gebäudebrand in Villip
EB 18-152 | 28.10.2018 | Verkehrsunfall in Gimmers...
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen