EB 13-242 | 13.11.2013 Unbekannte Geruchsbelästigung in Ließem

Zunächst wurde der Bereich von der Feuerwehr weiträumig abgesperrt und eine erste Erkundung vorgenommen. In Rücksprache mit der Polizei wurde hierbei der Schadensort weiter eingeschränkt. Da vor Ort zunächst nichts mehr festgestellt werden konnte, wurde ein Messfahrzeug der Feuerwehr Bornheim zur weiteren Erkundung eingesetzt. Auch dies führte zu keinem Ergebnis.

Es konnten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe festgestellt werden und auch den betroffenen Polizisten ging es wieder gut. Ebenso wurde auch kein illegal abgestellter Müll o.ä. gefunden. Daraufhin wurde der Einsatz nach 2 Stunden abgebrochen und die Sperrungen wieder aufgehoben.

242 13 01

242 13 02

Bilder: Axel Vogel

 

0
EB 13-243 | 16.11.2013 Kleinbrand in Niederbachem
EB 13-241 | 07.11.2013 Umgestürzter Baum in Villip...
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen