EB 12-105 | 23.10.2012 Großbrand in Niederbachem

Ein erster Innenangriff musste abgebrochen werden, da es direkt zu einer Durchzündung kam. Somit wurde mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr Bonn ein Löschangriff von außen gestartet. Hierzu wurde das Dach geöffnet und von dort zunächst der Spitzboden gelöscht. Nachdem das Feuer im wesentlichen eingedämmt war, konnte mittels Innenangriff weitere Brandnester gelöscht. Neben der Drehleiter aus Bonn wurde die Feuerwehr Wachtberg von der Löschgruppe aus Bonn-Mehlem unterstützt.

Die vier Bewohner des Hauses konnten aus dem Haus gerettet werden und wurden vom Rettungsdienst betreut. Alle vier wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Löscharbeiten dauerten bis in den Abend, da immer wieder Glutnester abgelöscht werden mussten. Nach einer Brandwache war der Einsatz der Feuerwehr Wachtberg beendet.

105 12 01

105 12 02

0
EB 12-106 | 28.10.2012 Person in Notlage in Adendo...
EB 12-104 | 22.10.2012 Person in Notlage in Ließem
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen