Brennt Strohmiete bei Werthhoven - EINSATZENDE

## ABSCHLUSSMELDUNG 18:00 UHR ##

Die Strohmiete auf einem Feld bei Werthhoven brennt weiter kontrolliert ab. Unser Bild zeigt die Strohkmiete am frühen heutigen Nachmittag.

Das regnerische Wetter heute Nachmittag und die damit verbundene Abkühlung hilft, dass sich die Strohmiete weiter abkühlt. Dennoch kann es vorkommen, dass aufgrund der Winde einzelne Glutnester nochmal durchzünden und daher Flammen aus der Strohmiete schlagen. Das ist normal und hilft nur dabei, dass die Strohmiete schneller abbrennt.

Die Situation ist also weiter unter Kontrolle. Wir stehen aber natürlich weiterhin bereit, wenn sich die Dinge anders entwickeln.

## UPDATE 12:00 UHR ##

Die Strohmiete glimmt an einigen Stellen noch vor sich hin. Durch den aufkommenden Wind kommt es an manchen Stellen zu einzelnen Durchzündungen was auch zu einer stärkeren Rauchentwicklung kommen kann. Das Abbrennen geschieht weiterhin kontrolliert und wir schauen in regelmäßigen Abständen vorbei und schauen, ob alles in Ordnung ist.

## UPDATE 06:00 UHR ##

Der Brand ist weiter unter Kontrolle, so dass wir nicht mehr benötigte Einsatzkräfte aus dem Einsatz entlassen konnten. Das Feuer brennt weiter kontrolliert ab und wird von uns kontrolliert. Wir melden wenn das Feuer aus ist.

## URSPRUNGSMELDUNG ##

Seit ca 1 Uhr heute Nacht steht eine Strohmiete auf einem Feld in der Nähe von Werthhoven in Vollbrand. Ca. 200 Strohballen haben aus unbekannter Ursache Feuer gefangen.

Wir haben die benachbarte Strohmiete zunächst gekühlt und dann nach und nach weggefahren. Die brennende Strohmiete lassen wir aktuell kontrolliert abbrennen. Dies kann noch bis zum Mittag dauern.

Aufgrund des Brandes kann es in Berkum, Züllighoven und evtl auch Gimmersdorf bis ins Tal nach Pech zu Geruchsbelästungen kommen. In diese Richtungen zieht aktuell der Rauch ab. Hier brennt aber nur Stroh und es geht keine Gefahr davon aus. Bei zu hohen Belastungen evtl. Fenster und Türen geschlossen halten und ggf Lüftungs- und Klimaanlagen abschalten.

Wir bleiben vor Ort bis der Brand vorüber ist und melden uns, wenn der Einsatz vorbei ist.

Eure Feuerwehr.

0
Eigen-Vorsorge treffen vor Unwettern
International Firefighter Day
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen