Kameraden von Pech geehrt und befördert

Einen großen Dank der Jugendfeuewehr Pech erging an die Reitschule von Hannelore Heiß. Anlässlich eines Tages der offenen Tür bei der Reitschule kamen 800 EUR zusammen, die der Jugendfeuerwehr Pech gespendet wurde. Damit konnte für die 17 Mädchen und Jungen Parkas angeschafft werden, damit diese auch im Winter Übungsdienste und Aktivitäten im Freien durchführen können.

Die Jahreshauptversammlung auch Anlass einer Beförderung und einer Ehrung bei den Pecher Feuerwehrleuten. Sven Pagen wurde vom Wehrleiter Markus Zettelmeyer zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert. Der Kamerad Paul Stoll wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr geehrt. Zettelmeyer dankte den Kameraden für ihre langjährigen Tätigkeiten bei der Pecher Wehr. Den Dankesworten konnte sich Löschgruppenführer Frank Adams nur anschließen.

Weitere Informationen zur Löschgruppe Pech.

140203 gruppe-jhv

0
Rückblick auf das Einsatzjahr 2013 beim Abend der ...
Feuerwehr und DRK üben den Ernstfall
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen